Kantonaler Jugitag am 30. Mai 2010

Kantonaler Jugitag am 30. Mai 2010 in der Sproochbrugg

Um ein Haar hätte es dieses Jahr keinen Jugitag gegeben: Der Turnverein Niederhelfenschwil springt in die Lücke ein und organisiert kurzerhand den „Jugitag West“ der Sport Union Ostschweiz und des SVKT St. Gallen-Appenzell. Zugunsten des Jugitages verzichtet der Turnverein Niederhelfenschwil dieses Jahr auf die Durchführung des „Schnellschte Niederlenggenzuckenschwiler“.

Am 30. Mai 2010 geniessen die Kinder der Jugi Niederhelfenschwil deshalb Heimvorteil: Insgesamt werden sich rund 600 Kinder aus Jugendriegen der Region Wil, Toggenburg, Fürstenland und Thurgau in den Disziplinen Sprint, 1000m-Lauf, Weitsprung, Hochsprung, Seilspringen, Ballwurf, Kugelstossen, Korbeinwurf und Hindernislauf auf den Sportanlagen der Sproochbrugg messen. Nach diesen Einzelwettkämpfen am Morgen, finden am Nachmittag die Pendelstafetten in Gruppen von acht Kindern statt.

Als Ausgleich zum Verzicht auf „de Schnellscht…“, und weil der Jugitag grad vor der Haustür stattfindet, erhalten die kleinsten Mitglieder der Jugi Niederhelfenschwil, die 4- und 5-Jährigen des Kinderturnen, die einmalige Gelegenheit, ebenfalls am Jugitag teilzunehmen: sie dürfen sich in einem zweiteiligen Wettkampf messen. Sie absolvieren einen 50m-Sprint und einen Hindernislauf in der Turnhalle.

Der Turnverein Niederhelfenschwil mit seinen etwa 100 Helfern und Helferinnen sorgt nicht nur für einen reibungslosen Ablauf auf dem Sportplatz, sondern auch für das leibliche Wohl von gross und klein. Weitere Attraktionen rund um die sportlichen Schauplätze, die erreichten Leistungen, die Medaillen und Preise, vor allem aber das Mitmachen an diesem erlebnisreichen Tag sollen den Kindern und Gästen noch lange in Erinnerung bleiben.

Die Kinder des Turnvereins Niederhelfenschwil haben in diesen Tagen von ihrer Riegenleiterin oder ihren -leiter das Anmeldeformular für den Jugitag erhalten. Bitte melden Sie Ihr Kind bis spätestens 16. April 2010 an!

Hauptsponsor:

Co-Sponsor:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

YouTube
Instagram