Ausgezeichnet!

Erneut dürfen wir mit dem Gütesiegel von „Sport-verein-t“ auftreten! Unsere Bewerbung wurde angenommen, wir dürfen bis 2021 das Label mit Stolz tragen. Vielen Dank an alle die dies ermöglicht haben, allen voran unserer Präsidentin Ursula Künzle, unserem Kassier Philipp Hengartner und unserem verantwortlichen Erwachsenensport Ueli Moser.

Schüler-Unihockeyturnier 12. Januar 2019

Am 12. Januar 2019 findet in der Sproochbrugg unser beliebtes Schüler-Unihockeyturnier statt. JUGI-Kinder und Kinder aus den Schulen der Gemeinde Niederhelfenschwil dürfen am Turnier mitspielen. Wir hoffen, spannende Spiele in der Halle zu sehen. Zur Stärkung steht eine Festwirtschaft zur Verfügung.

In untenstehender Einladung findet Ihr alle nötigen Details.P1150479

Anmeldeschluss ist der 16. Dezember 2018. Für Fragen wendet Euch bitte an Sascha Spörri:

077 414 13 43
saschaspo[@]thurweb.ch

Hier könnt ihr die Einladung herunterladen.

Die Turnshow 2018 ist passé

 

Unsere Turnshow gehört der Vergangenheit an, ist eine schöne Erinnerung und eine wiederum bereichernde Erfahrung.

Herzlichen Dank,

  • liebe Leiterinnen und Leiter, für die phantastischen, vielseitigen, kreativen Darbietungen, die Ihr Euch wieder habt einfallen lassen.
  • liebe Turnerinnen und Turner, die auf der Bühne mitgewirkt haben, für das Dabei sein, die Geduld und das Verständnis, dass in den letzten Wochen oder gar Monaten die Turnstunden von einem Thema beherrscht worden sind.
  • liebe Turnerinnen und Turner, für die Mithilfe vor, während und nach der Turnshow.
  • liebe Helferinnen und Helfer, die nicht im Turnverein sind, für Eure überaus wertvolle Mithilfe in der Technik, in der Küche, als Shuttle-Bus-Fahrer, und als sehr flexibel einsetzbare Helfer für verschiedenste Arbeiten.

Hier geht es zu den Bildern.

OK Turnshow 2018

Netzball: Start in die Wintermeisterschaft

In diesem Jahr nimmt der TVNH mit zwei Mannschaften an der Wintermeisterschaft im Netzball Teil.

Am ersten Tag der Vorrunde mussten beide Teams 5 Spiele austragen. Niederhelfenschwil 1 gewann zwei Spiele, in weiteren zwei Partien wurde Unentschieden gespielt und im 5. Spiel konnte ein Satz gewonnen werden und der zweite Satz ging Unentschieden aus. So stehen auf dem Punktekonto von Niederhelfenschwil 1 nach 5 Spielen 7.5 Punkte.

Niederhelfenschwil 2 spielte 3mal unentschieden, entschied ein Spiel für sich und in einem Spiel mussten sie als Verlierer vom Platz gehen. Sie haben somit 5 Punkte auf ihrem Konto.

Am Montag 12.November ab 19.30 findet der zweite Teil der Vorrunde bei uns in Niederhelfenschwil statt. Unsere Teams treffen dann auf Häggenschwil 2 und Frasnacht 2. Es wäre schön, wenn wir euch als Fans in der Halle begrüssen dürften.

Für NHW1 standen Doris Moser, Daniela Thalmann, Yvonne Zwick, Corinna Hermann und Regina Petzold im Einsatz.

NHW2 spielte in folgender Besetzung: Esther Thalmann, Charlotte Koller, Isabelle Atz, Vroni Rüegg, Gabi Kleger und Monika Isenring.

13. Endsommer-Volleyballturnier

Blockbuster und TVNH Aktive heissen die Siegerteams des diesjährigen Endsommer-Volleyballturniers in der Sproochbrugg, Zuckenriet. Das beliebte Turnier wurde vom TV Niederhelfenschwil bereits zum 13. Mal durchgeführt. Beide Volleyball-Gruppen des TVNH engagierten sich bei der Organisation.

Fest steht auch der Termin für die 14. Ausgabe im nächsten Jahr: 14. September 2019.

Interessiert an Teilnahme?

Teams, die sich für eine Teilnahme interessieren, können sich bei Martina Kleger, Volleyball-Trainerin, melden: martina_kleger [ät] hotmail [punkt] com

Hier gehts es zum vollständigen Bericht.

2. TVNH Vereins-Familienwanderung am 22. September 2018

 

Am 22. September laden wir Dich und Deine Familie mit «Kind und Kegel» herzlich zur 2. Vereins-Familienwanderung ein!

 

Wir treffen uns um 14.30 Uhr beim Schulhaus Zuckenriet

 

Wir spazieren zum höchsten Punkt der Gemeinde Niederhelfenschwil und kommen nach ca. 1.5 Stunden zur Grillstelle am Rosenberg oberhalb von Zuckenriet. Dort bräteln wir unser Grillgut auf dem Feuer. Kalte Getränke werden vom Verein offeriert.

Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Es besteht auch die Möglichkeit, direkt zur Grillstelle zu kommen. Wichtig: der Weg ist nicht durchgehend kinderwagentauglich.

Mitnehmen: Grillgut, Brot, evtl. etwas Süsses zum Abschluss.

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Nachmittag.

 

Der Vorstand

Jugitag vom 9. Juni 2018 in Andwil

Am 09.06.18 durfte ich, bei wunderschönem Wetter, meinen ersten Jugitag als neuer Jugichef erleben. Ich traf mich am morgen früh um 06.30 Uhr mit den 70 Jugikindern und den 6 Leitern in Andwil, wo der Jugitag stattfand. Organisiert wurde der Wettkampf vom TSV Waldkirch: vielen Dank an die Verantwortlichen an dieser Stelle.

Nach dem Startnummernverteilen und dem Einlaufen mit den J&S Hilfsleitern Tim und Michel, mussten die Kids als erstes Seilspringen. Danach ging es Schlag auf Schlag weiter; eine Disziplin folgte der nächsten; Weitsprung, Hindernislauf, Korbeinwurf, Ballweitwurf und Sprint. Ein ziemlich gedrängtes Programm, wobei die einen Kinder nur noch ans Mittagessen denken konnten. Als es dann endlich Gehacktes mit Hörnli gab, ging es am Nachmittag gut gestärkt mit den Pendelstaffeten weiter. Alle Kinder durften in einer der 12 Staffeln starten. Die Pendelstaffete dauerten bis knapp 16 Uhr und danach begann umgehend die Rangverkündigung, welche schon mit grosser Spannung erwartet wurde. Insgesamt hat die JUGI Niederhelfenschwil 9 Medaillen und etliche Auszeichnungen gewonnen. Mit besonderem Stolz erfüllte mich die 3 zusätzlichen Goldmedaillen in der Pendelstafette der kleinen Mädchen und kleinen Jungs und der grossen Jungs.

Insgesamt war es ein sehr anstrengender, aber auch erfolgreicher Tag auf den ich gerne zurück blicke.

 

Sascha Spörri, Jugichef

21. Sportfest der Sportunion Schweiz

Erfolgreicher TV Niederhelfenschwil

Schon Tage vorher durften sich die über 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des TVNH auf herrliches Sommerwetter in der Gegend von Willisau/Zell/Ufhusen/Altbüron freuen.

Bereits sehr früh aufstehen mussten die 9 Netzballerinnen, die mit zwei Teams an der Verbandsmeisterschaft teilnahmen: um 04.30 fuhren sie mit Chauffeur Ueli in Niederhelfenschwil los, denn um 7 Uhr begann das erste Spiel der Kategorie «Aktive Frauen» mit 30 teilnehmenden Teams.

«Niederhelfenschwil 2» mit Regina, Charlotte, Jeannette, Vroni und Daniela wurden 4., ein Super-Resultat! «Niederhelfenschwil 1» konnte infolge der Verletzung einer Turnerin nur mit 4 Spielerinnen antreten: Esther, Gaby, Doris und Karin mussten alle Spiele durchspielen. Sie schlugen sich gut und belegten schlussendlich den 18. Platz.

13 Mitglieder der Aktivriege und insgesamt 9 Fit+Fun-Frauen und -Männer fuhren um 08.30 Richtung Zell los. Da der Sektionswettkampf für unsere beiden Mannschaften erst um den Mittag herum begann, konnte die eine oder andere Disziplin des Wahlmehrkampfs in Zell schon vorher absolviert werden.

Die Sektion «Frauen/Männer» mit Alexandra, Sonja, Sybille, Paul. A., Paul K., Thomas, Michael, Bruno und Arthur errang in der 3. Stärkeklasse mit dem 1. Rang den Goldenen Lorbeerkranz. Der Sybille und Sonja von Bundesrat Ueli Maurer überreicht wurde mit den Worten: «Überbringt Niederhelfenschwil meine herzlichen Grüsse!»

Die Aktivriege turnte die Sektion mit 13 Turnenden: Karina, Tanja, Fabienne, Miriam, Dominik, Florian, Marcel, Christian, Ralf, David, Marco, Stefan und Sascha. Auch ihnen gelang ein guter Wettkampf mit der Superzeit von 1 Min. 44 Sek. im Kettenlauf, die ihnen 9.26 Punkte einbrachte. Sie wurden insgesamt 5. unter 8 teilnehmenden Sektionen.

Beim Wahlmehrkampf (Einzel) hatten wir mehr als ein heisses Eisen im Feuer. Für ganz zuoberst aufs Podest reichte es Sonja in der Kategorie 40 – 49 J., die damit ihren Sieg an einem Schweizerischen Sportfest nach 2012 in Gossau wiederholen konnte. Sie tat dies in beeindruckender Manier: Weitsprung: 4.10 m, Slalomlauf 13.5 sec., Hindernislauf 25.15 sec., Seilspringen 2 min. 410 Durchzüge, was ihr insgesamt 374 Punkte einbrachte. Herzliche Gratulation, Sonja!

Um nur 7 Punkte verfehlte Sascha das Podest . Nach einem Super-Wettkampf klassierte er sich auf Platz 5.. Und dies bei 179 Teilnehmern! Sprint 80 m 9.84 sec., Seilspringen 2 min. 365 Durchzüge, Hindernislauf 21.62 sec., Weitsprung 6.01 m. Er errang 379 Punkte.

Weiter platzierten sich folgende Turnerinnen und Turner in ihren jeweiligen Kategorien:
Frauen 20 – 29 J.: Fabienne 24., Tanja 32., Miriam 47., Karina 86.
30 – 39 J.: Sybille 12.
Männer 20 – 29 J.: David 19., Christian 26., Marcel 38., Marco 41., Dominik 79., Stefan 90., Florian 105, Ralf 117.
40 – 49 J.: Thomas 39., Bruno 50.
50 – 59 J.: Thuri 16., Paul A. 21., Michael 25., Paul K. 28.

Die veranstaltenden Turnvereine Grossdietwil, Luthern und Ufhusen hatten ein durchdachtes Sportfest organisiert. Es klappte an den verschiedenen Wettkampf- und Turnierstandorten alles hervorragend.
Auch die Turnerparty war wieder einmal so, wie «man» sich eine Turnerparty vorstellt: alles steht auf den Bänken und klatscht und singt zur Musik. Das «Turnerdörfli» mit Fest-, Bar- und Kaffeezelt war liebevoll gestaltet und dank des perfekten Sommerwetters liess es sich auch im Freien herrlich verweilen.

Nach einer, wie es sich für ein Sportfest gehört, sehr kurzen Nacht, ging es zum Frühstück wieder ins Zelt, wo mit dem Einzug der Fahnen um 9.30 pünktlich das Schlussprogramm startete. Auch dieses war bis ins letzte Detail straff durchgetaktet: kurze, prägnante Ansprachen, ein «Mini-Gottesdienst», lässige Darbietungen, stimmungsvolle Siegerehrungen.

Um 13 Uhr fuhren wir wieder heimwärts in unseren zwei Bussen, chauffiert von Paul und Michael. Herzlichen Dank nochmals den beiden für diesen grossartigen Dienst, den ihr uns alle erwiesen habt.

Daheim angekommen wurden die Sportfest-Teilnehmer, von der Musig Niederhelfenschwil mit flotter Marschmusik angeführt, zum Pausenplatz eskortiert, wo uns die Dorfgemeinschaft, verschiedene Vereinsdelegationen und auch der Gemeindepräsident einen herzlichen Empfang bereiteten.

Alle waren begeistert von der tollen Sportfestatmosphäre und freuen sich schon jetzt auf Häggenschwil 2019!

Juni 18/uk

Bericht von hallowil.ch

Hier geht es zu den Bildern vom Sportfest.

51. Pfingstturnier vom 21. Mai 2018 in der Sproochbrugg

Liebe Fussballfreunde

Pfingsten ist nicht weit, höchste Zeit die Fussballschuhe aus dem Keller zu holen!
Würde mich freuen, wenn ihr auch dieses Jahr beim 51. Pfingstturnier der Gemeinde wieder mit dabei seit.

Das Turnier findet am 21. Mai wie immer in der Sproochbrugg statt.
Anmeldeschluss ist der 12. Mai.

Eine Anmeldung ist online schnell und einfach möglich, hier der Link:

https://goo.gl/forms/w1AmlpZnluh3fVEO2

…dann sehen wir uns bei hoffentlich bestem Wetter am Pfingstmontag!

Jürg Thalmann


Kategorie Plausch:

Eine Mannschaft besteht aus 4 Feldspielern und Torhüter.
Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder von Dorfvereinen, Personen, welche in der Gemeinde Niederhelfenschwil wohnen, arbeiten, die Schule besuchten oder hier aufgewachsen sind.

Kategorie Schüler:
Eine Mannschaft besteht aus 5 Feldspielern und Torhüter. 
Teilnahmeberechtigt sind Schüler von der 1. – 6. Klasse.

Samstag, 5. Mai 2018 – UBS KIDS CUP und „De Schnellscht Niederlenggenzuckenschwiler“

Erneut führen wir eine lokale Ausscheidung für den UBS KIDS CUP durch. Mit guten Leistungen könnt Ihr Euch vielleicht für den Kantonsfinal vom 19. August 2018 in St. Gallen qualifizieren.

In den Disziplinen 60m Sprint, Ballwurf und Weitsprung misst Du Dich mit Gleichaltrigen. 

Dürfen beim UBS KIDS CUP alle Kinder von nah und fern mitmachen, so sind beim „Schnellsten“ nur Personen aus unserer Gemeinde startberechtigt. Hier wäre es wünschenswert, wenn sich auch Erwachsene dem Wettkampf stellen würden.

Anmeldung: Am Wettkampftag kann man sich noch auf dem Platz anmelden. Allerdings müssen diverse Daten der Startenden erfasst werden, was dann teilweise zu einer kleinen Wartefrist führen kann. Möchtest Du sowieso am Wettkampf teilnehmen – Wetter spielt für DICH keine Rolle – dann nutze die Möglichkeit, Dich im Vorfeld online anzumelden.
Hier der Link, welcher zur Anmeldung führt. http://www.ubs-kidscup.ch/de/startmoeglichkeiten.html 

Wähle nun den Kanton St. Gallen aus / das „i“ ganz rechts bei der Ortschaft Zuckenriet / Anmelden und dann kannst Du Deine Daten erfassen. Diejenigen, die nicht in einem Leichtathletikverein sind, melden sich ohne Swiss Athletics Lizenz an.

Bei Fragen dürft Ihr Euch an die Verantwortliche des Wettkampfes wenden – Regina Petzold (Tel. 071 311 23 68).

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Hier geht es zur Rangliste vom UBS KIDS CUP – Mädchen

Hier geht es zur Rangliste vom UBS KIDS CUP – Knaben

Hier geht es zur Rangliste vom Schnellsten.

Hier geht es zum Bericht von hallowil.ch

2. Rang in der Wintermeisterschaft für die Netzballfrauen

Nach der Vorrunde im Herbst 2017 stand das Netzballteam vom TV Niederhelfenschwil mit 8 Punkten – nur 2.5 Punkte hinter der führenden Mannschaft aus Benken – auf dem 5. Tabellen-Zwischenrang.

Mit der Hoffnung, noch etwas in der Tabelle vorrücken zu können, reisten wir am 4.3.2018 nach Montlingen. Wir konnten einige gute Spiele zeigen. Teils gewannen wir unsere Sätze hoch, doch zwischendurch schlichen sich Fehler ein, die uns ein paar Punkte kosteten. Am Schluss des Tages hatten wir 10.5 Punkte von max. 14 erspielt. Was dies für die Rangliste bedeutete, wussten wir nicht und warteten daher gespannt auf die Rangverkündigung.

Als wir nach dem 3. Rang immer noch nicht aufgerufen wurden, waren wir sehr überrascht. Dass wir uns um 4 Ränge verbessern und die Wintermeisterschaft auf dem 2. Rang abschliessen konnten, hat uns alle sehr gefreut.

Für den TV Niederhelfenschwil waren folgende Frauen im Einsatz:
Doris Moser und Regina Petzold (Vor- und Rückrunde), Esther Thalmann, Daniela Thalmann, Gabi Kleger, Vroni Rüegg, Yvonne Zwick, Monika Isenring und Isabelle Atz (Vor- oder Rückrunde).

Auch allen anderen Frauen, die es sich dieses Jahr nicht einrichten konnten oder verletzt waren, herzlichen Dank, ohne euren Trainingseinsatz wäre diese Leistung nicht zustande gekommen.

Schüler-Unihockeyturnier vom 13. Januar 2018 in der Sproochbrugg

Am 13. Januar 2018 findet in der Sproochbrugg unser beliebtes Schüler-Unihockeyturnier mit. Nicht nur JUGI-Kinder dürfen am Turnier mitspielen, sondern auch Kinder aus den Schulen der Gemeinde. So hoffen wir, spannende Spiele in der Halle zu sehen. Zur Stärkung steht eine kleine Festwirtschaft zur Verfügung.

In untenstehender Einladung findet Ihr alle nötigen Details.

Anmeldeschluss ist der 22. Dezember 2017.

Für Fragen wendet Euch bitte an Monique Näf-Huber, Natel 079 519 96 31.

2018-Einladung-Unihockey-Turnier

Netzball

Die Netzballriege hat an den vergangenen Wochenenden an zwei Netzballturnieren teilgenommen. Am Samstag 28. Oktober sind 5 Frauen nach Häggenschwil gereist um dort unseren Verein zu vertreten. Unsere Frauen haben tolle Spiele gezeigt und konnten sich am Schluss über den 2. Rang hinter Häggenschwil freuen.

Am Sonntag 5. November stand die erste Runde der Wintermeisterschaft auf dem Programm. Wie letztes Jahr starteten wir wiederum mit einer Mannschaft in der 3. Liga.

In Walzenhausen trafen sich 8 Mannschaften aus der Region Ostschweiz zur Hinrunde der Wintermeisterschaft. Es fanden viele teils sehr ausgeglichene Spiele statt. Unsere 6 Frauen haben eine gute Runde gespielt, sie konnten in jedem Spiel Punkte gewinnen. Mit 8 Punkten steht Niederhelfenschwil zurzeit auf dem 5. Rang; nur 2.5 Punkte Rückstand auf den momentan führenden Verein aus Benken Ried. Mit dem Wissen jede Mannschaft schlagen zu können, freuen wir uns auf die Rückrunde am 4. März 2018. Dann möchten wir nochmals voll angreifen und uns in der Rangliste noch etwas nach vorne verbessern.

Hier geht es zu den Bildern vom Netzballturnier.

23.09.17: Familienwanderung

Der Turnverein führte dieses Jahr die erste Familienwanderung durch. Am Samstagnachmittag um 15:00 Uhr trafen sich 11 Kinder und 12 Erwachsene zu einer gemütlichen Wanderung in die SRF-Waldhütte im Hohrain. Der Weg führte uns durch die Kobesen auf den Zivilschutzweg an der Wasserhöhle vorbei. Weiter ging es Richtung Istelberg. Auf halber Höhe sind wir auf einen Trampelpfad abgebogen der zum Hohrainweiher führt. Nach einer kurzen Pause ging es auf direktem Weg zur SRF-Hütte. Dort wartete bereits das Feuer auf unser Grillgut. Bei gemütlichem Beisammensein genossen wir noch einige Zeit im Wald.
Wir werden auch nächstes Jahr wieder eine Wanderung organisieren. Wir hoffen, dass die Bilder noch weitere Vereinsmitglieder motivieren, daran teilzunehmen.

Hier geht es zu den Bildern von der Familienwanderung.

23.09.2017: Wanderleiterkurs

Der Turnverein Niederhelfenschwil organisiert alle 2 Jahre einen internen Weiterbildungskurs. Auch dieses Jahr konnten wir Michael Krucker, einen versierten Kursleiter, engagieren.
An unserem Kurs nahmen 18 Leiterinnen und Leiter von unserem Verein teil. Die jüngsten Teilnehmer sind Hilfsleiter in einer Jugendriege, der Älteste wird ab Januar Leiter unserer Männerfitnessriege.
Das Warmup begann mit den ‚3 L‘: Lachen-Lernen-Leisten. Hier war Rhythmus, Koordination und Freude angesagt. Mit verschiedenen Klatsch- und Ballspielen konnten Berührungsängste abgebaut werden. Dies ist auch in den Riegen sehr gut einsetzbar, um allerlei Vorurteile gegenüber dem Unbekannten abzubauen.
Auch ein Theorieblock wurde abgehalten, spezifisch für J&S.
Im zweiten Teil wurde Wurftechnik mit viel spielerischen Aspekten vermittelt. Auch Stafetten für Ausdauer wurden geübt.
Am Mittag wurden alle Leiter mit vielen neuen Ideen nach Hause entlassen.

Hier geht es zu den Bildern vom Wanderleiterkurs.

Sascha Spörri gewinnt in Montlingen!

SONY DSC
SONY DSC

Sascha Spörri gewinnt am Turnfest in Montlingen den Wahlmehrkampf der Königsklasse 20 – 29 Jahren der Männer. Mit einer Punktzahl von 373 bei maximal 400 möglichen Punkten. Seine Leistungen waren im Sprint 80m in 9.74 s , Hindernislauf 21,75s , Slalomlauf 12.78 , Weitsprung 5.93 m. Sascha hat schon im Sektionswettkampf mit einer noch weiteren Weite von 6.30 m brilliert. Für den TVNH gab es einen weiteren Sieg. Im Sektionswettkampf der Senioren gewannen Paul Allenspach, Sepp Meier, Paul Kleger und Turi Ziegler den Goldkranz.

Der Turnverein erturnte am Turnfest in den Sektionswettkämpfen: Aktive 6. Platz, Männer/Frauen 3. Platz und Senioren 1. Platz. Die Netzball-Damen nahmen mit 2 Mannschaften teil. Sie erspielten die Ränge 16 und 17. Die beiden Mannschaften durften das Platzierungsspiel unter sich ausmachen. Wobei jede Gruppe einen Satz gewonnen hatte und somit die Punktedifferenz entschied.

Im Wahlmehrkampf hat es dieses Jahr nur Sascha aufs Podest geschafft. Leider musste Sonja, unsere Seriensiegerin der letzten Jahre, den Wettkampf verletzungshalber aufgeben. Weitere 8 Sportler und Sportlerinnen holten sich eine Auszeichnung.

Die Ranglisten können unter www.sportfest2017.ch angesehen werden

MerkenMerken

Hier geht es zu den Bildern vom Sportfest.

Rangliste Jugitag West 2017

Wir bedanken uns bei 579 Jugikinder für Ihre Teilnahme am Jugitag in Niederhelfenschwil.

Hier geht es zu den Bildern von der Rangverkündigung. Ein grosses Dankeschön für die hervorragend geschossenen Photos geht an David Bärlocher!

Hier geht es zu den Bildern vom JUGI-Tag, ebenfalls geschossen von David Bärlocher.

http://www.infowil.ch/_iu_write/artikel/2017/KW_20/Niederhelfenschwil/Artikel_25175/

Auch ein Dank an alle Helfer und Sponsoren für den gelungen Anlass.

OK Jugitag West
TV Niederhelfenschwil

Jugitag Fundbüro

Wer Sachen vermisst, kann sich melden bei:
Ursula Künzle, Niederhelfenschwil
Präsidentin TVNH
Tel. 071 947 10 17
ursula [punkt] kuenzle [ät] tvnh [punkt] ch

UBS KIDS CUP: lokale Ausscheidung vom Samstag, 6. Mai 2017 in der Sproochbrugg

Am Samstag 6. Mai 2017 organisiert der Turnverein Niederhelfenschwil erneut den UBS KIDS CUP Wettkampf in der Sproochbrugg.

Wer sich bereits online anmeldet, muss am Wettkampftag nicht mehr lange anstehen.

Nebst dem UBS KIDS CUP Wettkampf mit seinen Disziplinen Sprint, Ballwurf und Sprint wird auch noch der Schnellste Niederlenggenzuckenschwiler gekürt. Wir freuen uns über die Beteiligung aus der gesamten Bevölkerungsaltersklassen.

Beginn des Wettkampfes: 15.00 Uhr

Anmeldung unter: www.ubs-kidscup/niederhelfenschwil

50. JUBILÄUMS-PFINGSTTURNIER 2017; Pfingstmontag, 5. Juni 2017

Dieses Jahr im Jubliläums-Modus.
Es wird auf dem Rasen und am Töggelikasten gespielt.
Am Töggelikasten spielen 4 gegen 4.

Bei günstiger Witterung wird das Turnier im Freien, bei schlechter Witterung in der Sporthalle Sproochbrugg und in der Aula durchgeführt.

Teilnahmeberechtigt sind Personen, welche in der Gemeinde Niederhelfenschwil wohnen, arbeiten, Vereinsmitglied sind, die Schule besuchten oder hier aufgewachsen sind.

Es wird bei der Jubiläumsausgabe in drei Kategorien gespielt:
Kategorie Plausch
Eine Mannschaft besteht aus 4 Feldspielern + Torhüter.

Kategorie Schüler
Eine Mannschaft besteht aus 5 Feldspielern + Torhüter.

Kategorie Ehemalige (Mannschaften von 1968 – 2013)
Mannschaften, welche seit mindestens 2 Jahren nicht mehr am Turnier mitgespielt haben. Diese Mannschaften spielen nur am Töggelikasten.
Mindestens 4 Spieler pro Mannschaft.

Tore von Damen oder Schülerinnen zählen auf dem Fussballplatz doppelt!

Anmeldeformular online:
https://goo.gl/forms/eYCVXpJt2lLgmdbS2

Anmeldeschluss: Freitag 26. Mai 2017!!!

 

Hier geht es zur manuellen Anmeldung

20. Mai 2017: Helferliste für JUGI-Tag

Am Samstag, 20. Mai 2017 findet in der Sproochbrugg der Jugitag statt. Damit dieser Anlass mit rund 600 teilnehmenden Kindern reibungslos über die Bühne gehen kann, sind wir auf viele Helferinnen und Helfer angewiesen. Grundsätzlich gilt, jedes TVNH-Mitglied soll zum Gelingen mithelfen. In der PDF-Datei kannst du sehen, welche Einsätze noch frei sind. Bitte melde dich für deinen „Wunsch-Einsatz“ direkt bei der Personal-Verantwortlichen, Karina Künzle (karina [punkt] kuenzle [ät] hotmail [punkt] com).

Wir freuen uns, wenn du dich auch mehr als einmal in der Liste einträgst (z.B. für eine Disziplin am Vormittag und für die Pendelstafette oder das Aufräumen am Nachmittag).

Bitte melde dich bis 31. März 2017 betreffend einem Einsatz. Sollte keine Meldung eingehen, werden wir ab April die noch freien Posten mit Mitgliedern besetzen, die sich nicht gemeldet haben.

Herzlichen Dank im Voraus für deinen Einsatz.

OK Jugitag 2017

Hier geht es zur aktuellen Helferliste.

PS: bei den Einzeldisziplinen erfolgt der Einsatz ab frühmorgens bis ca. 13.00 Uhr

12. Februar 2017: UBS KIDS CUP TEAM Wettkampf in Gossau

Von 91 startenden Teams stellte unsere JUGI deren 8 in unterschiedlichen Kategorien, wobei wir dieses Jahr eindeutig Mädchenlastig waren.

Die ältesten und jüngsten Kids aus unserem Verein haben sich mit guten Leistungen für den Regionalfinal vom 12. März 2017 in Frauenfeld qualifizieren können. 

Hier geht es zu den Bildern. Ein grosses Dankeschön für die hervorragend geschossenen Photos an David Bärlocher!

Hier geht es zur Rangliste.

Entschuldigung …

Beim ‚TVNH-das Jahr 2016‘ haben sich zwei Fehler eingeschlichen. Zum einen fehlen auf Seite 12 im Bericht der Fit und Fun Frauen vermeintlich unerklärlich ein paar Zeilen. Abklärungen ergaben, dass sich dieser Fehler im Druck eingeschlichen hat. Zum anderen fehlt der komplette Text der Netzballriege. Dieser ging, so leid es mir tut, schlicht und einfach vergessen. Ich möchte euch diese (vollständigen) Texte natürlich nicht vorenthalten.
Marcel Allenspach, Aktuar

Jahresbericht Netzball Riege

Vor rund 1 1/5 Jahren haben wir beschlossen eine Netzballlriege zu gründen. Seither trainieren wir etwa drei Mal im Monat Netzball und machen das vierte Mal etwas Polysportives. Auf diese Saison hin haben wir beschlossen, an der Netzball Wintermeisterschaft teilzunehmen. Aus diesem Grund besuchten Esther, Gabi und Regina den Schiedsrichterkurs, so dass wir für die Meisterschaft bereit sind.

Am 5. November war es dann so weit. 7 Frauen nahmen den Weg nach Oberriet in Angriff um das erste Mal den TV Niederhelfenschwil an einer Netzballmeisterschaft zu vertreten. Wir starteten ausgezeichnet. Die ersten zwei Spiele konnten wir für uns entscheiden. Ab dem dritten Spiel machte sich die fehlende Rutine bemerkbar. So konnten wir in den darauf folgenden fünf Spielen nur noch einen Satz gewinnen. Nun stehen wir nach der Vorrunde mit 5 Punkten an 6. Stelle, von 8 Mannschaften. Da wir sicher aus unseren Fehlern in der Rückrunde lernen können, sind wir guten Mutes in der Rangliste noch etwas vor zu rücken.

Nebst der Wintermeisterschaft haben wir im Juni mit zwei Mannschaften am Turnfest teilgenommen. Wir erreichten die Plätze 13 und 19.

Auch der gemütliche Teil durfte nicht fehlen. Im Winter haben sich einige Frauen aus der Fit und Fun Riege und der Netzballriege zu einem Wochenende auf der Skipiste getroffen.

Da jedes Jahr im März die Turnhalle eine Woche für die Schule reserviert ist, suchen wir uns jeweils eine alternative für diesen Montag. Dieses Jahr ging es nach Uzwil zum Curling. Wir genossen in der Curling Halle einen lustigen Abend.

Am letzten Montag vor den Sommerferien machten wir einen Spaziergang nach Lenggenwil zur Krone, wo wir eine feine Pizza genossen.

Nach den Sommerferien stand der zweitägige Ausflug in den Tessin auf dem Programm. Bei schönem und angenehm warmem Wetter verbrachten die Frauen, dank der ausgezeichneten Organisation von Gabi und Karin zwei wunderschöne Tage.

Im November durfte Gina ihren 40. Geburtstag feiern. Mit einer Überraschung- Geburtstagsparty im Restaurant Adler hat sie uns verwöhnt.

Zum Schluss des Jahres durfte auch der Chlausabend nicht fehlen. Corinna lud uns in ihr neues Heim zu Glühwein Punsch und feinen Häppchen ein.

 

Regina Petzold

Jahresbericht der Fit und Fun Frauen Riege

Nachdem die Neuorganisation unserer Riege im letzten Jahr so gut geklappt hatte, konnten wir im 2016 so richtig durchstarten. Nebst den schweisstreibenden, aber abwechslungsreichen Sportlektionen mit hohem Spassfaktor, organisierte Sonja das Skiweekend in Davos. Zwar reiste nur eine eher kleine Gruppe in die Bündner Bergwelt, doch das trübte die gute Stimmung nicht. Während am Freitag zumindest bis mittags die Sonne vom Himmel lachte, so schneite es am Samstag dichte Flocken. Wir liessen die Skier im Tal und machten stattdessen eine Winterwanderung durch tief verschneite Tannen zur Clavadeler Alp. Nach einem gemütlichen Imbiss gings wieder zurück, so dass wir uns auf den Heimweg machen konnten, bevor auf den Strassen noch rutschiger wurde.

Viel Fit und Fun hatten wir auch während den Vorbereitungstrainings fürs Sportfest 2016 in Andwil. In einer eher kurzen Zeit übten die turnfestbegeisterten Frauen zusammen mit den Männern fleissig für Kettenlauf, Ballstafette, Hindernislauf und die verschiedenen Wahlmehrkampfdisziplinen. Genau wie die Trainings, war auch das Turnfest von Regen geprägt. Zwar hatten wir mit unseren Startzeiten grosses Glück, hielt sich doch jeweils genau dann der Regen stark zurück. Trotzdem schafften wir den Sieg nicht ganz und mussten uns von Grosswangen geschlagen geben. Am Nachmittag verdrängte die Sonne die Regenwolken, was uns optimale Wettkampfbedingungen schaffte. Diese nutzten wir und so durften wir am Sonntag bei der Rangverkündigung sensationelle Einzelerfolge feiern.

Nach dem Turnfest kehrten wir schnell in unseren gewohnten Trainingsalltag zurück. Unterbrochen wurde er von den Sommerferien und Anfang September Sommerferien von unserem Riegenausflug. Bei wunderschönem Sommerwetter führte uns Sonja nach Bad Schinznach zum Pitch & Putt. Nach einer kurzen Einführung und einigen Übungsschlägen erprobten wir in zwei 4-er-Gruppen unser Golftalent auf der 9-Loch-Anlage. Während die Bälle von einigen unserer Gruppe das Loch fast wie von selbst zu finden schienen, hielt sich mein Talent eher in Grenzen. Dafür war wiederum für Unterhaltung gesorgt, wenn ich vergeblich versuchte meinen Ball innerhalb des Greens zu halten, oder er gar mit einem gut hörbaren „Platsch“ sein Ziel verfehlte. Am reichhaltigen Salatbuffet des Restaurants Bad Schinznach frisch gestärkt, reisten wir mit dem Zug zurück nach Baden. Während einem kleinen Rundgang entdeckten wir den Charme dieser kleinen Stadt. Unterdessen war das Thermometer gegen die 30-Grad-Marke geklettert und wir wünschten uns eine Abkühlung. Leider floss das Aare-Wasser unterreichbar an uns vorbei. Umso mehr freuten wir uns über den Anblick einer schönen roten Bank! Was für eine tolle Erfindung, so dachten wir, zogen Schuhe und Strümpfe aus, um unseren Füssen eine Abkühlung zu gönnen. Daraus wurde jedoch nichts, denn das Wasser war warm! Direkt aus einer alten Heilquelle geleitet, umspülte es mit 47 Grad unsere Füsse. Abkühlung mussten wir wo anders suchen… Ausklingen liessen wir den Tag bei einer feinen Pizza in Uzwil. Danke, Sonja, es war ein rundum gelungener Anlass!

Zum krönenden Abschluss unseres Turnjahres lud uns Jeannette zum Chlaus-Abend ein, allerdings tauschte sie die Nüssli gegen Fondue, die Mandarinen gegen Brot und die Schokolade gegen gegartes Gemüse. Fast vollzählig liessen wir es uns schmecken… Ein lustiges Spiel, in welchem es darum ging, unliebsame Geschenke gegen tollere einzutauschen, trug das Seine zu einem fröhlichen und unterhaltsamen Abend bei. Danke, Jeannette und Martin für eure Gastfreundschaft!

Sybille Strässle