Absage Unihockeyturnier 2021

Geschätzte Sportlerinnen und Sportler

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Auflagen sehen wir uns gezwungen, unser Unihockeyturnier vom 9. Januar 2021 abzusagen.

Wir freuen uns, euch im nächsten Jahr wieder bei uns willkommen zu heissen.

Sportliche Grüsse und bleibt gesund!

Säntiswanderung

„Sie haben es geschafft. Rund 40 Personen sind am Samstag pünktlich um 4 Uhr morgens in Niederhelfenschwil aufgebrochen, um den Säntis zu erklimmen. Alles zu Fuss. Um 15 Uhr hatte die erste Gruppe die 38 Kilometer und 2000 Höhenmeter hinter sich gebracht. 34 Personen haben die Säntis-Challenge bestanden. Der eine oder andere hatte gar noch die Kraft für einen Handstand auf dem windigen Gipfel.“

So berichtet Hallowil über unsere Wanderung von Niederhelfenschwil auf den Säntis. Das Online-Newsportal führte einen Liveticker, der uns während der gesamten Wanderung begleitete und Fotos veröffentlichte (den kompletten Bericht findet man hier).

Doch wie erging es unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern? Hier ein kurzer Einblick:

  • „Vor der Wanderung dachte ich, dass die grösste Herausforderung die zu Ende gehende Energie werden würde. Als viel schwieriger stellten sich jedoch persönliche körperliche Schwachstellen heraus, die es auszuhalten galt. Das Triumphgefühl am Schluss macht das Ganze und die 7 Blasen an den Füssen jedoch absolut wieder wett.“
  • „Die Wanderung war super. Bis zur Schwägalp wars ziemlich einfach, danach dann wegen des steilen Weges schwieriger! Trotz müder Beine bin ich gut im Sonntag angekommen.“
  • „Ich fand es super, wie viele Leute mitkamen! Man konnte toll mit Turnern aller Altersklassen zusammen laufen und reden!“
  • „Ich war gespannt, wie sich die zweite Säntiswanderung sieben Jahre später auswirken würde. Ich fühlte mich wohl – einzig die vielen Teerstrassen zu Beginn machten mir Mühe. Das verschwand jedoch mit dem Geländewechsel auf der Schwägalp. So hatte ich auf dem Säntis sogar noch Energie für einen Schlussspurt.“

Herzliche Gratulation an alle, die dabei waren. Vielen Dank an das Organisationsteam mit Turi und Karin Ziegler sowie Nicole Wegman. Bilder der Wanderung findet man hier.

Kinderturnen/KITU: Leiterin oder Leiter gesucht

Das KITU für Kinder im Kindergartenalter ist der optimale Übergang vom begleiteten Eltern-Kind-Turnen ins selbständige Turnen.

Hier werden die motorischen, kognitiven, rhythmisch-musischen, kreativen, sozialen und emotionalen Bereiche gefördert. Dabei steht die Freude an der kindlichen Bewegung stets im Vordergrund: Es wird gerannt, gerutscht, geklettert, gesprungen, getanzt.

Wir suchen eine aufgestellte Leiterin/einen aufgestellten Leiter für unser Kinderturnen, das montags ab 16.15 Uhr in Niederhelfenschwil stattfindet.

Sie sind bereit,

  • sich mit Freude mit den fröhlichen Kindern zu beschäftigen;
  • sich aktiv und engagiert für die Riege und den Turnverein einzusetzen.

Wir bieten Ihnen

  • die Möglichkeit, Aus- und Weiterbildungen zu besuchen;
  • eine Leiterentschädigung;
  • wertvolle Erfahrungen.

Interessiert? Unser Jugichef Sascha Spörri freut sich auf Ihren Anruf unter 077 414 13 43 oder Ihre E-Mail an saschaspo [ät] thurweb [punkt] ch.

15. Endsommer-Volleyballturnier

Liebe Volleyballfreunde

Der TV Niederhelfenschwil lädt herzlich zum 15. Endsommer-Volleyballturnier ein.

Am Samstag, 12. September 2020 findet unser jährliches Event in der Dreifachturnhalle in der Sproochbrugg in Zuckenriet statt. Besondere Schutzmassnahmen aufgrund des Corona-Viruses werden zeitnah mit dem Versand der Spielpläne mitgeteilt.

Kategorien:

  • Ambitionierte Damen (keine Lizenzspielerinnen)
  • Mixed (mind. 3 Frauen)
  • Freizeitvolleyballer/innen (freie Zusammensetzung)

Die Anmeldung findet ihr hier. Anmeldeschluss ist am Freitag 21. August 2020.

Wir freuen uns auf Deine Anmeldung!

Wiederaufnahme des Turnbetriebs!

Liebe Turnerinnen und Turner

Wie wir alle schon gehört haben, darf ab 8. Juni 2020 wieder geturnt werden. Und zwar ohne Einschränkung bei jenen Sportarten, bei denen kein dauerhafter enger Kontakt besteht. Dies trifft auf alle unserer Riegen zu, weshalb wir den Turnbetrieb ab dem 8. Juni wieder aufnehmen können.

Ihr findet das Schutzkonzept des TVNH hier. Jeder Verein muss dieses vorweisen. Wir bitten Euch, es aufmerksam durchzulesen.

Folgendes ist uns ganz wichtig:

Eigenverantwortung

  • Jede Turnerin, jeder Turner nimmt auf eigene Verantwortung an den Trainings teil.
  • In den Garderoben und Duschen soll auf Abstandhalten geachtet werden.

Mögliche Massnahmen, die dies erleichtern würden:

  • Gestaffelt zum Turnen eintreffen bzw. nach dem Training gestaffelt in die Garderobe gehen.
  • Wo es möglich ist, könnten pro Riege zwei Garderoben statt einer benutzt werden.
  •  

Jeder Verein muss einen Corona-Beauftragten haben.

  • Bei uns ist dies Marcel Allenspach. Bei Fragen darf man sich gerne direkt an ihn wen­den (Tel. 076 334 53 54 oder allenspachmarcel[at]msn.com).

Wir freuen uns auf das gemeinsame Turnen und wünschen Euch  viel Spass und natürlich beste Gesundheit!

Infos zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Liebe Turnerinnen und Turner

Am Mittwoch, 29. April 2020 hat der Bundesrat entschieden, den Sportbetrieb unter Einhaltung von Schutzkonzepten zu ermöglichen. Die Sport Union Schweiz hat bereits ein Schutzkonzept zur Wiederaufnahme des Turnbetriebs ab dem 11. Mai 2020 veröffentlicht, welches hier ersichtlich ist. Leider ist für unseren Verein die Wiederaufnahme der Trainingsaktivitäten unter Berücksichtigung der behördlichen Auflagen derzeit noch nicht möglich. Nicht zu vergessen ist, dass auch die Gemeinde als Sportanlagenbetreiberin ein Wörtchen mitzureden hat.

Der Turnbetrieb bleibt somit bis auf Weiteres eingestellt. Sobald weitere Informationen (Bund/Gemeinde/Sportunion) verfügbar sind, werden wir erneut schriftlich an Euch gelangen. Natürlich wollen wir den Turnbetrieb wieder hochfahren, sobald Turnlektionen ohne allzu viele Einschränkungen wieder durchführbar sind. Wir freuen uns darauf und hoffen, dass dies in nicht allzu ferner Zukunft sein wird.

Bis dahin hoffen wir, dass Ihr Euch trotz der eingeschränkten Möglichkeiten daheim fit halten könnt. Hier findet Ihr beispielsweise ein Drei-Wochen-Programm des STV. Oder  die SUVA zeigt Euch einen Fitnesstest, den zu machen sich durchaus lohnt.  

Für die Kinder ist der «Luuszapfecup» der Sportunion Schweiz eine Möglichkeit, sich die Zeit sportlich zu vertreiben. Dieses Video zeigt, dass die Kinder durchaus bereit sind, sich zu bewegen! Hut ab!

Natürlich ist auch unsere wunderschöne Umgebung ein gutes Trainigsgelände, sei es zum Joggen, Walken, Biken oder einfach Spazieren. Natürlich allein oder in Gruppen bis zu 5 Personen, mit genügend Abstand.

Euer Vorstand

UBS Kids-Cup, de Schnellscht und Pfingstturnier abgesagt

Liebe Sportlerinnen und Sportler. Aufgrund der andauernden Situation und des vom Bund geforderten Social Distancing müssen dieses Jahr der UBS Kids-Cup und „De Schnellscht“ vom 9. Mai sowie das Pfingstturnier vom 1. Juni abgesagt werden. Wir bedauern dies sehr, jedoch ist uns die Gesundheit der Sportlerinnen und Sportler, wie auch jene der Zuschauenden sehr wichtig.

Wir freuen uns darauf, euch am Pfingstmontag, 24. Mai 2021, wieder zum Traditionsturnier begrüssen zu dürfen. Die Daten des nächsten UBS Kids-Cups stehen noch aus. In diesem Sinne wünscht euch der TVNH gute Gesundheit und viel Geduld.

Schülerunihockeyturnier 2020

Zum traditionellen Unihockeyturnier in der Sproochbrugg hatten sich 30 Mannschaften angemeldet. Jede Teilehmerin und jeder Teilnehmer durfte mindestens vier Spiele absolvieren – und diese hatten es in sich! Es wurde gekämpft, geschwitzt, gerannt (und manchmal, um ganz ehrlich zu sein, auch sehr verwirrt dem Ball nachgeschaut).

Sämtliche Sportlerinnen und Sportler konnten abräumen: für alle gab es in den verschiedenen Rangverkündigungen einen Preis.

Der (inoffizielle) Höhepunkt des Tages war das Spiel der Oberstufenschüler (vereinsübergreifend!) gegen die Aktiv-Riege des TVNH. Über den Ausgang soll hier nichts gesagt werden.

Wir freuen uns bereits aufs nächste Jahr!

Schüler-Unihockeyturnier 11. Januar 2020

Am Samstag 11. Januar 2020 findet in der Sproochbrugg unser beliebtes Schüler-Unihockeyturnier statt. JUGI-Kinder aus allen Vereinen und Kinder aus den Schulen der Gemeinde Niederhelfenschwil dürfen am Turnier mitspielen. Wir hoffen, spannende Spiele in der Halle zu sehen. Zur Stärkung steht eine Festwirtschaft zur Verfügung.

In untenstehender Einladung findet Ihr alle nötigen Details.P1150479

Anmeldeschluss ist der 15. Dezember 2019. Für Fragen wendet Euch bitte an Sascha Spörri:

077 414 13 43
saschaspo[@]thurweb.ch.

Hier könnt ihr die Einladung herunterladen.

Ein Unfall in der Turnhalle! Was nun?

Immer wieder – und völlig unerwartet – kann es passieren, dass sich eine Turnerin oder ein Turner in der Turnstunde verletzt. Wie ein Riegenleiter in einer solchen Situation ruhig und besonnen handelt, lernten die Leiterinnen und Leiter am 16. November. Zwei Instruktorinnen des Samaritervereins Zuzwil und Umgebung zeigten uns, wie alarmiert wird, wie eine verletzte oder bewusstlose Person angesprochen und Erste Hilfe geleistet wird.

Wir lernten auch, wann und wie ein Defibrillator zum Einsatz kommt. Für die 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer war der Kurs ein höchst willkommener und aktueller Refresher all dessen, was wir vor etlichen Jahren im Nothelferkurs gelernt hatten. Und natürlich hoffen alle, dass sie es nie in der Turnhalle anwenden müssen.

Hier gehts zu den Bildern.

JUGI Niederhelfenschwil: mach mit, es lohnt sich!

Mit dem Beginn des Schuljahres beginnt auch das Jugijahr. Unsere Jugendriegen sind auf keine Sportart festgelegt, wir turnen polysportiv, d.h. vielseitig. Wir laufen, springen, hüpfen, werfen, spielen, auch mal mit kleinen oder grösseren Geräten. Immer stehen die Freude und der Spass an der Bewegung und am Turnen mit gleich­altrigen Freundinnen und Freunden im Vorder­grund. Die Kinder werden rundum bewegt, das ist für die physische, psychische und soziale Entwicklung sehr wertvoll.

Muki-Turnen Montag, 09.00 – 10.00

Niederhelfenschwil

Sandra Hellmüller

Margot Ruckstuhl

071 952 65 71

079 629 31 52

KITU (Kindergartenalter) Montag, 16.15 – 17.15 und 17.30 – 18.30

Niederhelfenschwil

Andrea Jung 079 375 03 66
Mädchen 1.-3. Klasse Dienstag 17.00 – 18.30

Niederhelfenschwil

Mirjam Kleger

Simona Künzle

078 967 23 06

076 612 91 40

  Donnerstag 17.15 – 18.45

Sproochbrugg

Corina Meier

Martin Spörri

071 947 17 59

079 818 33 08

Knaben 1.-3. Klasse Donnerstag 17.15 – 18.45

Niederhelfenschwil

Sascha Spörri

Marco Künzle

077 414 13 43

076 434 95 27

  Donnerstag 17.15 – 18.45

Sproochbrugg

Ueli Moser 079 546 00 34
Mädchen/Knaben 4-6. Klasse Montag 17.15 – 18.45

Sproochbrugg

Silke Lendi

Ursula Künzle

071 245 38 32

071 947 10 17

J +S Mädchen/Knaben Dienstag 18.15 – 19.45

Sproochbrugg

David Künzle 076 675 60 58

Alle Kinder sind herzlich eingeladen, mitzuturnen. Die Kinder und auch die Leiterinnen und Leiter freuen sich!

3. Plauschturnfest Grossdietenwil

Was für ein Wochenende! Die Aktivriege ging am 13. Juli nach Grossdietenwil und nahm an der 3. Auflage des Plauschturnfests teil. Tatsächlich gewann eines der Teams! Herzliche Gratulation!

Die Selbsthilfegruppe für Ostschweizer Kaninchenzüchter (im Häschenkostüm) holte sich den Sieg, unter anderem dank ihrem starken Teamauftritt. Auch der Verein der einarmigen Tanzbären (im flauschigen Bärenkostüm) konnte sehr gute Resultate erzielen. Und de Plausch hends au gha. Herzliche Gratulation! Hier gehts zu den Bildern.

DSC_0097DSC_0104

MUKI-Turnen

Hast Du Freude an Bewegung und Spielen und am Turnen? Dann komm doch zu uns ins MUKI-Turnen! Jeweils am Montag von 9.00 – 10.00 Uhr in der Turnhalle Niederhelfenschwil lernen wir verschiedene Spiele, üben Balancieren, Klettern, Werfen, schnell Laufen und Du kannst eine Stunde Deine Begleitperson für Dich geniessen und mit vielen Gleichaltrigen Kontakt schliessen. Wir haben noch einige freie Plätze für den Start nach den Sommerferien und freuen uns über Deine Anmeldung.

Das neue Leiter-Team

Sandra Hellmüller (sandra[at]hellmueller.ch)

Margot Ruckstuhl

Akromix am Stadtfest Wil

Letzten Samstag hat der Akromix, ein Team von Turnern aus dem TV Niederhelfenschwil und TSV Häggenschwil, in Wil am Stadtfest ihr Können zum Besten gegeben. Für alle die es verpasst haben kann es hier nachgeschaut werden:

Gratulation an euren tollen Auftritt! Der Applaus ist mehr als verdient.

Hier gibt es weitere Bilder zum Auftritt.

Akrogruppe am Stadtfest Wil! (6. Juli 2019)

2018-11-17 20-45-50__D852803

Seit Januar ist die Akrogruppe wieder am Trainieren, Üben, Feilen. Die Gruppe besteht aus 12 hochmotivierten Turnerinnen und Turnern der Turnvereine Niederhelfenschwil und Häggenschwil. Seit den letzten Darbietungen an den Turnershows konnte der Level  gesteigert werden und es wurde ein spektakuläres Showprogramm.

Das nächste und vorerst letzte Highlight wird der Auftritt am Stadtfest in Wil sein. Die Akrogruppe repräsentiert dort den TVNH. Wer es an der mini-mini-Turnshow am Sportfest in Häggenschwil verpasst hat, erhält dort nochmals die Gelegenheit das tolle Showprogramm zu sehen.

Wann: Samstag, 6. Juli 2019

Zeit: ca. 17:00 Uhr

Wo: obere Bahnhofstrasse, Wil

Besonderes: Auftritt im Freien und nur bei schönem Wetter

Der Turnverein Niederhelfenschwil und ganz besonders die Akrogruppe freuen sich sehr über viele Zuschauer. Es lohnt sich ganz bestimmt!

14. Endsommer-Volleyballturnier

Guten Tag liebe Volleyballfreunde

Der TV Niederhelfenschwil lädt herzlich zum 14. Endsommer-Volleyballturnier ein.

Am Samstag, 14.September 2019 findet unser jährlicher Event in der Dreifachturnhalle in der Sproochbrugg in Zuckenriet statt.

Kategorien:

  • Ambitionierte Damen
  • Mixed (mind. 3 Frauen)
  • Freizeitvolleyballer/innen (freie Zusammensetzung)

Die Anmeldung findet ihr hier. Anmeldeschluss ist am Freitag 30. August 2019.

Wir freuen uns auf Deine Anmeldung.

Sportliche Grüsse

Turnfest Häggenschwil

Zuerst die Highlights: 

1.Rang Fit+Fun Frauen+Männer/35+

1.Rang Silvia Keller/Wahlmehrkampf

1.Rang Sonja Kleger/Wahlmehrkampf

3.Rang Aktivriege/Sektionturnen

Der TV Niederhelfenschwil nahm an Wochenende vom 7./8./9. Juni am Turnfest in Häggenschwil teil.

Am Freitagabend hatte die Akrogruppe, zusammengesetzt aus Turnerinnen und Turnern vom TSV Häggenschwil und dem TV Niederhelfenschwil, ihren 6 minütigen Auftritt an der Eröffnungsfeier. Sie durften einen riesigen Applaus entgegen nehmen. Die Akrogruppe tritt auch am 6. Juli am Stadtfest in Wil auf.

Die zwei Netzballfrauenteams starteten am Samstagmorgen zu ihrem Turnier in Roggwil. Beide Mannschaften spielten in je einer 6er Gruppe ihre Vorrunde. Netzball 1 (Esther Th. Daniela Th. Charlotte K., Isabelle A., Yvonne Z.) konnten sich auf dem dritten Rang platzieren, Netzball 2 (Regina P., Jeanette L., Isabel H., Gaby K., Karin P.) auf dem vierten. Dies bedeutete, dass sie ihr Halbfinalspiel um Platz 5-8 gegeneinander spielen mussten. Dank der besseren Punktzahl ging Netzball 1 als Sieger vom Platz. Netzball 1 spielte um Platz 5+6 und Netzball 2 um Platz 7+8. Beiden Mannschaften konnten das Glück nicht auf ihre Seite bringen für das letzte Spiel und gingen somit als Verlierer vom Platz. Am Schluss ergab es den 6. Platz für Netzball 1 und Platz 8 für Netzball 2.

Als nächste Riege stieg die Aktivriege in ihren Sektionswettkampf ein. Mit dabei: einige neue junge Turnerinnen und Turner (Nico Rotach, Leandro und Michel Fürer, Jasmine Bühler, Rahel Fischer, Taufiq Moradi). Sie nahmen alle das erste Mal an einem Turnfest teil. Sie starteten ihren Wettkampf fulminant: den Kettenlauf absolvierten sie mit einer Zeit von 1 Min. 42 Sek., was eine Punktzahl von 9,26 von 10 möglichen Punkten ergab. Die weiteren Disziplinen waren der Hindernislauf/Ballwurf und die Pendelstaffette. Sie erturnten sich in der  4. Stärkeklasse den dritten Platz.

Mit einer Kampfansage „mer sind guet-mer sind besser-mer gwönnet“ starteten die Riegen Fit+Fun Frauen und Fit+Fun Männer in ihren Wettkampf. Sie haben sich zu einer Trainingsgemeinschaft für das Turnfest zusammengeschlossen. Mit 3 Vierer-Gruppen nahmen sie das neue Wettkampfangebot 35+ in Angriff. Dieses neue Angebot ersetzt den Sektionswettkampf Männer/Frauen. Vier koordinative Disziplinen beinhaltet dieser Wettkampf. Mit dem Team TVNH 1 (Sybille S., Silvia K., Sonja K. Paul A.) stellten wir schlussendlich den Sieger in dieser neuen Disziplin. TVNH 3 (Ursula K., Alexandra B., Matthias Sch., Ueli M.) erturnte Rang 6 und TVNH 2 (Paul K., Turi Z., Thomas B., Michael K.) den 16. Platz von 35 Gruppen.

Nach all den Teamwettkämpfen nahmen fast alle am Nachmittag beim Wahlmehrkampf teil. Hier müssen aus 10 verschiedenen Disziplinen 5 geturnt werden, wobei das schlechteste zum Streichresultat wird. Ein Auszug aus hervorragenden Einzelresultaten:

100 Punkte:      

  • Simona Künzle 370 Seilsprünge in zwei Minuten
  • Sonja Kleger 370 Seilsprünge in zwei Minuten
  • Fabian Moser 402 Seilsprünge in zwei Minuten
  • Silvia Keller 368 Seilsprünge

99 Punkte:         

  • Sascha Spörri 21,29 Sek. Hindernislauf

97 Punkte:          

  • Marco Künzle 50.64 m Schleuderball 1,5 kg
  • Silvia Keller 34.79 m Schleuderball 1 kg

96 Punkte:         

  • Christian Jung 12.77 m Kugelstossen 5kg

95 Punkte:         

  • David Künzle 9,65 Sek. 80m Sprint Rasen (Tagesschnellster)

Es gab noch viele weitere super Einzelresultate. Herzliche Gratulation!

Am Sonntag an der Rangverkündigung durfte unser Turnverein die ersten Plätze von Silvia Keller und Sonja Kleger in ihrer jeweiligen Alterskategorie feiern.

Was an einem Turnfest natürlich nicht fehlen darf ist das Fest rundum. Wir haben es alle genossen und mehr wird hiervon nicht geschrieben.

Ein herzliches Dankeschön an den TSV Häggenschwil. Danke für das mega coole Sportfest.

Weitere Bilder findet ihr hier.

52. Pfingstturnier

Liebe Tschutter

Das 52. Pfingstturnier ist passé! Im Namen des TVNH und den Friitigstschutter danken wir euch herzlich für das zahlreiche Erscheinen. Ihr habt alle hart gekämpft, trotz strömendem Regen.

Herzliche Gratulation an die Gewinner: FC Salami-Frappé in der Plauschkategorie und #Guacamole bei den Schülern!

Die Ranglisten können hier eingesehen werden:

Bis zum nächsten Mal!

Muki-Turnen: Leiterin gesucht!

Seit vielen Jahren entdecken jeweils am Montagvormittag die drei- bis vierjährigen Kinder mit einer Begleitperson im Muki-Turnen den Sport bei Spiel und Spass. Es wird geturnt, gelacht, gesungen. Die Kinder dürfen rutschen, klettern, kriechen, springen, rennen und, und, und.

Auf Ende des laufenden Schuljahres haben unsere beiden Leiterinnen leider ihren Rücktritt angekündigt. Aus diesem Grund suchen wir auf Schuljahr 2019/20 eine oder zwei neue Muki-Leiterinnen.

Sie sind bereit,

  • sich mit Freude mit den motivierten und fröhlichen Kindern und ihren Begleitpersonen zu beschäftigen
  • sich aktiv und engagiert für die Riege und den Turnverein einzusetzen

Bei uns erhalten Sie

  • Aus- und Weiterbildungen
  • Unterstützung nicht nur in sportlicher Hinsicht
  • eine Leiterentschädigung
  • wertvolle Erfahrungen

Ist Ihr Interesse geweckt? Der Jugichef, Sascha Spörri , freut sich auf Ihren Anruf unter 077 414 13 43 oder eine Mail an saschaspo[at]thurweb.ch.

Schnupperwoche in der Jugi Niederhelfenschwil: 17. bis 21. Juni.

Die Jugistunden der Kalenderwoche 25 sind offen für alle Kinder, die einmal unverbindlich in die Jugi hineinschnuppern möchten. Unsere Jugi ist voll und ganz polysportiv (= vielseitig, abwechslungsreich). Ein solches Training ist besonders für Kinder elementar.

Die Kinder besuchen während der Schnupperwoche die Jugistunde, in der sie gemäss Alter/Klasse im nächsten Schuljahr sind.

Alle sind herzlich willkommen in folgenden Stunden:

Teilnehmende Jugistunde und Leiterinnen und Leiter Turnhalle
KITU (Kindergartenalter)

 

Montag, 16.15 – 17.15 und 17.30 – 18.30

Andrea Jung: 079 375 03 66

Niederhelfenschwil

 

Mädchen 1.-3. Klasse

 

 

 

 

Dienstag, 17.00 – 18.30

Mirjam Kleger: 078 967 23 06

Simona Künzle: 076 612 91 40

Donnerstag, 17.15 – 18.45

Corina Meier: 071 947 17 59

Niederhelfenschwil

 

 

Sproochbrugg

 

Knaben 1.-3. Klasse

 

 

 

 

Donnerstag, 17.15 – 18.45

Sascha Spörri: 077 414 13 43

Marco Künzle: 076 434 95 27

Donnerstag, 17.15 – 18.45

Ueli Moser: 079 546 00 34

Niederhelfenschwil

 

 

Sproochbrugg

 

Mädchen/Knaben 4-6. Klasse

 

 

Montag, 17.15 – 18.45

Silke Lendi: 071 245 38 32

Ursula Künzle: 071 947 10 17

Sproochbrugg

 

 

J +S Mädchen/Knaben (Oberstufe)

 

Dienstag, 18.15 – 19.45

Sascha Spörri: 077 414 13 43

Sproochbrugg

 

Im Muki-Turnen findet keine Schnupperlektion statt.

Die Leiterinnen und Leiter oder der Jugichef, Sascha Spörri, beantworten gern Ihre Fragen.

Die Jugikinder und das Leiterteam freuen sich auf viele interessierte Jugikinder.

YouTube
Instagram